Startseite » Referenzen » Milchhof – Riesenbanner

Milchhof – Riesenbanner

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof

Für Kirsch & Haubner Immobilien haben wir eine besondere Herausforderung angenommen: Riesige Baugerüstbanner, über die die ganze Stadt sprechen sollen! Erreicht haben wir dieses Ziel mit tierischer Hilfe. Nach viel Kaffeekonsum und Brainstorming kam uns die Idee, exotische Tiere groß rauszubringen. Schildkröte, Gürteltier und co. stehen unteranderem sinnbildlich für Charaktereigenschaften. Diese Charaktereigenschaften haben wir auf wohnliche Aussagen umgetextet. Aus dieser Kombination aus auffallenden Tieren und einer smarten Farbwahl, haben wir riesige Banner geschaffen, die zum einen das trostlose Baugerüst verschönern und zum anderen für Gesprächsstoff sorgen.

Giraffe und Slogan für die Banner
Die tierischen Banner am Gerüst in Aktion

Die erste Herausforderung bei diesem Auftrag liegt auf der Hand: 6×8 Meter, insgesamt 7 Banner – das macht insgesamt 27 Meter bedeckte Fläche am Baugerüst, die ansprechend gefüllt werden muss. Die Banner hängen, der Kunde ist glücklich – ein voller Erfolg!

Mit wenig Text aussagekräftige Slogans entwerfen, die zum Banner passen, wie der Spatz ins Vogelhaus – Die sinnbildlichen tierischen Eigenschaften gepaart mit dem wohnlichen Wording der verschiedenen Zielgruppen hat dabei genau ins Schwarze getroffen.

Exotische Tiere waren neben den Slogans Hauptbestandteil der Banner. Unsere Grafiker mussten in haargenauer Präzision die tierischen Protagonisten freistellen und in hoher Bildqualität auf den Bannern abbilden. Die Tiere dienen unteranderem auch als Blickfang, den man von nah und fern sehen muss.

Tiermotive auf den Bannern für Milchhof
print